Aktive Medienarbeit: Zaubertricks mit Video umsetzen


Inhalt:
Durch Einsatz von harten Videoschnitten wird dem Einsteiger erstes Werkzeug an die Hand gegeben. Der simple aber wirkungsvolle Effekt lässt viel kreativen Spielraum, ohne sich im Technikjungle zu verlieren.

Ablauf:
Bis zu 3h Stunden mit einer Gruppe von ca. 12 Personen oder 4 Personen pro Gerät

1 mobiles Gerät (Mit VideoschnittApp) und 1 Stativ pro Gruppe

Zum Ausdrucken: videozaubertrick pdf

Beispiel:

Versuchsaufbau:
Hut von Kopf zu Kopf „beamen“
Aufnahme in iMovie direkt. (Bildausschnitt in Kamera App ist anders)
TN 1&2 stehen vor der Kamera, auf Bildaufbau, Hintergrund achten.
TN4 ist Kameraman und startet Aufnahme.
TN 1 hat Hut auf Kopf, macht eine Zaubererhandbewegung: lässt die Hand an dieser Stelle und bewegt sich nicht.

TN 3 nimmt Hut, setzt ihn auf Kopf von TN 2.
TN 2 macht erstaunte Bewegung, schaut eventuel nach oben.
TN 1&2 geben sich 5!!
TN4 stoppt die Aufnahme, übernimmt gefilmtes in Schnittprogramm.
Clip anmarkieren und 2 Schnitte machen.
Etwas anpassen und fertig ist der Zaubertrick.

Ist dieser Ablauf klar, beginnt die freie Arbeitsphase der Gruppen.IMG_2274-0.JPG

IMG_2271-0.JPG

 

Inhalte dieses Beitrages ist nach Creative Commons 4.0 Attribution lizenziert.